News

24.01 2016 - Dr. Karin Steckholzer kommt nach Martinsbrunn


Martinsbrunn erweitert in Hinblick auf ein verstärktes Angebot im Bereich Vorsorge sein Ärzteteam. Martinsbrunn und reagiert damit auf die gestiegene Nachfrage an Leistungen im Bereich Kardiologie & Echografie.

Dadurch kann die Klinik dem Bürger ein umfassendes Angebot, von der Fachvisite über Labor bis hin zu verschiedensten Vorsorgeuntersuchungen und Check UP - Paketen bieten.

Frau Dr. Karin Steckholzer studierte als gebürtige Sarnerin in Innsbruck Medizin, absolvierte anschließend die Ausbildung für Allgemeinmedizin in Österreich, im Anschluss daran die Facharztausbildung für Innere Medizin in Österreich und Deutschland. Nach mehrjähriger Tätigkeit in Deutschland kam Frau Dr. Karin Steckholzer vor 5 Jahren ins Krankenhaus der Stadt Brixen als Oberärztin für Medizin. Am 01.02, wird Frau Dr. Steckholzer nun die Tätigkeit in Martinsbrunn aufnehmen. Sie wird neben der Betreuung unserer stationären Patienten auch ihre Dienste im ambulanten Bereich anbieten: Neben allgemein internistischen Visiten wird sie kardiologische Visiten, Visiten für Patienten mit Lungenerkrankungen, Schilddrüsenproblemen und Ultraschalluntersuchungen, Doppler, Belastungs-EKG, Ergospirometrie anbieten. Die Leistungen werden täglich angeboten, sodass rasche Termine ohne lange Wartezeiten möglich sind.

 

Frau Dr. Steckholzer: was beinhaltet Ihre tägliche Arbeit als Internistin?

Die Innere Medizin befasst sich mit den Krankheiten der inneren Organe, wobei mein Arbeitsschwerpunkt sicherlich im Bereich der Erkrankungen des Herzens und der Lunge sowie des Bluthochdrucks zu suchen ist.

Spannend finde ich auch Sportler und Patienten bei Ihren sportlichen Betätigungen zu betreuen, daneben habe ich als begeisterte Taucherin auch eine Zusatzausbildung für Tauch- und Überdruckmedizin abgeschlossen.

 

Weshalb haben Sie sich für diesen Arbeitsbereich entschieden?

Es war sicherlich Liebe auf den ersten Blick. Bereits bei der Ausbildung für Allgemeinmedizin fesselte mich die Komplexität der Inneren Medizin.

Die ständigen Fortschritte in der Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten in diesem Fachbereich waren letztendlich für mich ausschlaggebend für die Wahl.

 

Warum der Wechsel zu uns?

Ich hatte das Glück 5 Jahre im größten ambulanten Versorgungszentrum für Innere Medizin in Süddeutschland arbeiten zu dürfen. Dort wurde neben einer medizinischen Versorgung auf höchstem Niveau größter Wert auf ethische und menschliche Betreuung der Patienten gelegt. Dies hat meine Arbeit geprägt und war wohl auch bisher die glücklichste Zeit meines Berufslebens. Die Klinik Martinsbrunn bietet mir nun die Möglichkeit in einem ähnlichen Umfeld für unsere Patienten eine ambulante Medizin anzubieten welche den Menschen im Mittelpunkt stellen kann.

 

Was werden Sie in unserer Ambulanz anbieten?

Aufgrund meiner Ausbildung wird mein Schwerpunkt in der Behandlung und Diagnostik der Erkrankungen vor Herz und Lunge, Bluthochdruck und Schilddrüse sein. Dies beinhaltet Ultraschalluntersuchungen des Herzens, des Bauches, der Halsschlagadern (Carotiden) sowie der Schilddrüse, daneben Lungenfunktionsdiagnostik, Belastungsuntersuchungen von einfacher Ergometrie bis Spiroergometrie. Durchgeführt werden auch EKG, Langzeit EKG („Holter“) und 24- Stunden Blutdruckmessungen. Bei notwendigen weiterführenden Untersuchungen verfüge ich aufgrund meiner mehrjährigen Tätigkeit im öffentlichen System auch über ein gutes „Netzwerk“ um Patienten dann gezielt weiterleiten zu können. Mit Begeisterung widme ich mich jedoch auch Vorsorgeuntersuchungen um den Entwicklungen vor allem der sogenannten Zivilisationskrankheiten vorzubeugen.

 

Info und Anmeldung unter: 0473 – 205743 oder clinic@martinsbrunn.it



Privatklinik und Senioren- & Pflegeresidenz Martinsbrunn  ·  Laurinstr. 70, 39012 Meran  ·  IT02651810216 · Impressum · Links · Transparente Verwaltung · Cookie