News

17.03 2016 - Firstfeier auf dem Dach unseres Zubaus


In luftiger Höhe wurde am Dienstag, 15.März 2016, in Martinsbrunn gefeiert: Auf dem Dach des im Bau befindlichen Zubaus der Senioren- und Pflegeresidenz sowie Privatklinik wurde die Firstfeier abgehalten. Dabei durfte auch das Anbringen des First-Bäumchens auf dem höchsten Punkt nicht fehlen.

Nach den Abbrucharbeiten im vergangenen Jahr wurde der Zubau mit 7 Stockwerken errichtet. Dieser soll bereits im Oktober dieses Jahres bezugsfertig sein. Nach Fertigstellung dieses Bauwerks werden ungefähr 45 Pflegebetten für Meraner Bürger bereitstehen, derzeit sind es 29.

Dann wird der heute bestehende Altbau saniert und umgebaut. „Wir versuchen, den Altbau im Sinne des ursprünglichen Baus zu renovieren und umzubauen“, berichtete Projektleiter Richard J. Sigmund. Er erntete Worte des Lobes für seinen Einsatz auf der Baustelle. Im und am Altbau wird in 2 Abschnitten gearbeitet. Bis Frühjahr 2018 sollen die Pflegebetten für Meraner Bürger in Martinsbrunn auf etwa 65 aufgestockt werden, 90 Betten sollen es bis Dezember 2018 sein. Neben der Senioren- und Pflegeresidenz mit abgestuften Betreuungsmodellen werden in Martinsbrunn auch ein Zentrum für Palliative Care mit 10 Betten sowie ein Gesundheitszentrum Platz finden.

Der Klinikbetrieb läuft trotz der Arbeiten weiter. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 22 Millionen Euro samt Einrichtung. Die Kongregation sowie das Land und die Stadtverwaltung tragen die Kosten.

„Die Firstfeier ist das Zeichen dafür, dass bei einem Gebäude der höchste Punkt erreicht ist. Sie ist auch ein Moment des Innehaltens“, sagte Martinsbrunn-Geschäftsführer Gerhard Lipp. Er und Provinzoberin Sr. Elisabeth Pfattner dankten allen Beteiligten für ihren Einsatz.

Am Fest der hl. Luise von Marillac, welche maßgeblich an der Gründung der Schwesterngemeinschaft beteiligt war, sprach Generaloberin Sr. Pauline Thorer ein Segensgebet. Sie gratulierte ihren Mitschwestern in Martinsbrunn zum Etappenziel.

„Ich darf mich auf den Lorbeeren meines Vorgängers Günther Januth und des ehemaligen Stadtrates Luis Gurschler ausruhen. Danke für den großen Einsatz“, sagte Bürgermeister Paul Rösch im Beisein dieser beiden langjährigen Gemeindeverwalter. Bei der musikalisch mitgestalteten Feier zugegen waren unter anderem auch Sozialstadtrat Stefan Frötscher und Generaldirektor Thomas Schael vom Sanitätsbetrieb.

 



Privatklinik und Senioren- & Pflegeresidenz Martinsbrunn  ·  Laurinstr. 70, 39012 Meran  ·  IT02651810216 · Impressum · Links · Transparente Verwaltung · Cookie